Des san mir
 

Der FCA-V.I.P.Fanclub Augsburg wurde im Februar 2003 ins Leben gerufen.


Der Vereinsvorstand besteht aus den drei Vorstandsmitgliedern Peter Schlegel (1. Vorstand), Sieghart Tremp (2. Vorstand), Hans Schlegel (3. Vorstand), sowie Dieter Amann (Kassenwart) und Gerhard Uhlmann (Schriftführer).


Mitglieder des FCA-V.I.P.Fanclub Augsburg können nur Vereinsmitglieder des FC Augsburg e.V. oder deren Lebenspartner werden. Da die Mitgliederzahl inzwischen auf 40 und dem Ehrenmitglied Walther Seinsch angestiegen ist, haben wir im September 2005 einen vorläufigen Aufnahmestop für neue Mitglieder beschlossen, der bis heute besteht.


Als Vereinszweck wird die Unterstützung des FC Augsburg e.V. definiert. Dies geschieht in erster Linie durch gemeinschaftliche Besuche von Heim- und Auswärtsspielen des FC Augsburg e.V., der Förderung des Verkaufs von Dauerkarten, der Pflege freundschaftlicher Kontakte zu anderen Fans und Fanclubs, sowie der Werbung für ein positives Image für den FC Augsburg e.V. innerhalb und außerhalb des Gesamtvereins.


Der FCA-V.I.P.Fanclub Augsburg unternimmt pro Saison 5 - 6 gemeinschaftliche Busfahrten zu wichtigen, interessanten Auswärtsspielen, um vor Ort unsere Mannschaft zu unterstützen. Bei diesen Fahrten wird natürlich die Geselligkeit groß geschrieben und für das leibliche Wohl sorgt auch schon mal ein eigens engagierter Koch. Zu diesen Fahrten sind dem Fanclub auch Gäste sehr willkommen. Es werden aber auch private Treffen nach einem Heimspiel, wie zum Beispiel ein Plärrerbesuch oder eine jährliche Weihnachtsfeier, gemeinschaftlich unternommen.


In der Kirche St. Pankratius (Lechhausen) wurde von uns eine FCA-Kerze aufgestellt, die während unserer Spiele angezündet wird.



Unser Lied für unterwegs:








  1. Aufzählungszeichen Rot, Grün, Weiss